Lena Johannson, Krimi- und Romanautorin, erzählt: Schreiben heißt, neue Welten zu betreten

Der ZONTA Club Nidda-Oberhessen lädt ein

Am 24. April 2016 um 18:00 Uhr in die Trinkkurhalle in Bad Salzhausen

„Lena Johannson, Krimi- und Romanautorin, erzählt von dem spannenden Weg von einem Gedanken bis hin zum gedruckten Buch – Schreiben heißt, neue Welten zu betreten“

Lena Johannson wurde 1967 in Schleswig Holstein geboren. Sie ist gelernte Buchhändlerin. Nach einem begonnenen Schauspielstudium in Hamburg hatte sie Jobs bei einem Touristikunternehmen in der Schweiz, Tunesien und Sri Lanka. Danach machte sie ein Praktikum in der Regieassistenz am Ohnesorg Theater, arbeitete seit 1992 als freie Mitarbeiterin eines Hamburger Redaktionsbüro und spezialisierte sich auf Reisereportagen.
Heute lebt sie in der Nähe von Lübeck und ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe der deutschsprachigen Kriminalliteratur. Sie hat bisher insgesamt 16 Romane veröffentlicht. Auf ein einziges Genre festgelegt sein, will sie nicht.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Die nächsten Termine

  • Zur Zeit sind keine Termine geplant.

Nützliches