Willkommen bei dem ZONTA Club Nidda-Oberhessen

ZONTA Nidda-Oberhessen ist eine überparteiliche, überkonfessionelle und weltanschaulich neutrale Service-Organisation, in der sich berufstätige Frauen zusammengeschlossen haben.

„Lasst uns immer in den großen Traum des Lebens kleine bunte Träume weben“ Jean Paul

Originelle Zonta Grußkarten – ab sofort erhältlich

Der ZONTA-Club Nidda-Oberhessen unterstützt mit dem Verkauf dieser Gruß-Karten mit Originalfotos regionale Projekte im Bereich Soziales, Kultur und Bildung. Die Kärtchen mit Umschlägen zeichnen sich durch eine sehr gute Qualität aus und sind vielfach einsetzbar.

Drei Motivsets sind bisher verfügbar: Weihnachten, Winter, Wiese.
Der Preis pro Motivset beträgt 5,- Euro.
Haben Sie Fragen oder möchten Sie die Karten bestellen?
Dann wenden Sie sich bitte an: Alexandra Link unter: alexandralink@hotmail.de

Kreis Anzeiger titel: Eindrucksvoller, beklemmender Film

Der Kreis-Anzeiger berichtete über den Filmabend
im Rahmen von ZONTA say NO mit einem ausführlichen Artikel:

Eindrucksvoller, beklemmender Film (Kreis-Anzeiger, 09.11.2015)

ZONTA SAYS NO mit dem Film „Festung“

Der Zonta Club Nidda-Oberhessen lädt ein zu ZONTA SAYS NO mit dem Film „Festung“

am Mittwoch, den 04. November 2015 um 19:00 Uhr im Kino „LUMOS“ in Nidda
Der Film handelt von Gewalt in der Familie, weiblicher Ohnmacht, erster Liebe und Mut – erzählt aus der Perspektive eines jungen Mädchens, im Zwiespalt zwischen Pflichtgefühl und jugendlichem Drang.
Welche Auswirkungen Häusliche Gewalt hat, wie das gesamte Umfeld darunter leidet, wie Vertuschen und Schweigen die Missbrauchsspirale am Laufen halten, das definiert die finnischstämmige Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen auf eindringliche, beklemmende Art.
Um sich zu diesem Thema auszutauschen, Fragen zu klären, gibt es im Anschluss eine gemeinsame Diskussion mit dem
Frauen-Notruf Wetterau e.V.
Der Eintritt beträgt 6,50 €.
Spenden gehen zu Gunsten des Frauen-Notrufes Wetterau e.V.
Zu dem Filmabend sind Frauen & Männer herzlich eingeladen.

Turnusgemäße Amtsübergabe

Der Kreis-Anzeiger berichtet im Lokalteil ausführlich über die turnusgemäße Amtsübergabe und stellte auch die Arbeit unseres Clubs noch einmal vor.

Hier werden Sie zum Artikel im KA weitergeleitet.

PraesidentinnenWechsel

Themenabend Fotografie

Der Artikel im Kreis-Anzeiger „Tipps und Tricks, damit Fotos gelingen“ gibt sehr schön den Vortrag von Claus Tödt wieder.

Hier werden Sie zum Artikel im KA weitergeleitet.

 

Zonta Stammtisch – Exkursion zum Stausee

Einen besonderen Zonta-Stammtisch erlebten die interessierten Damen und Herren am Montagabend an der Nidda-Talsperre in Schotten. Armin Hudetz informierte die Zontians und ihre Gäste fachkundig über die Entstehungsgeschichte der Nidda-Talsperre sowie deren Bau und Funktion. Desweiteren erläuterte er Maßnahmen des Hochwasser- und Gewässerschutzes. Auch die Besonderheiten des Ökosystems „Talsperre“ wurden dargelegt. Herr Hudetz führte die Gruppe ins Innere der Staumauer, beschrieb die Funktionsweise der Turbinen und klärte über den damit erzeugten Strom auf. Alle Teilnehmer zeigten sich beeindruckt und beschlossen den Abend mit einem gemütlichen Beisammensein in einer Schottener Lokalität.

Kreis-Anzeiger Bericht zum Vortrag „Mein Knie tut weh – hilft mir eine Endoprothese?“

Am 22.04.2015 berichtete der Kreis-Anzeiger über den sehr gut besuchten Vortrag von Dr. Jörg Klag, leitender Oberarzt der Chirurgie und Leiter der Chirurgisch-orthopädischen Praxis am Kreiskrankenhaus Schotten.

Hier werden Sie zum Bericht im KA weitergeleitet.

Zonta Stammtisch im April

“Die Niddatalsperre – Impressionen rund um den Stausee mit Blick ins Innere der Staumauer”

Am Dienstag, den 28.04.2015 treffen wir uns zum Stammtisch im April in Schotten. Der Treffpunkt ist um 19.00 Uhr am Haus des Wasserverbands, Armin Hudetz, Am Campingplatz 5, 63679 Schotten. Am besten folgt ihr der Ausschilderung Niddatalsperre. Nach Verlassen der Bundesstraße rechts halten, am Imbiss vorbei Richtung Staumauer. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem kleinen Parkplatz rechts, vor dem Imbiss oder direkt nach Verlassen der Bundesstraße links, auf dem größeren Parkplatz.
Herr Hudetz gibt uns zunächst einige Informationen rund um die Talsperre. Im Gelände weiht er uns ein in die Besonderheiten von Flora und Fauna am See. Zum Schluss werden wir in die Staumauer geführt, besichtigen  das Kraftwerk und Herr Hudetz erläutert die Funktionsweise. Der Unkostenbeitrag der ca. 1-stündigen Führung beträgt 3€ pro Person. Zum Abschluss kehren wir ins Schötter Wirtshaus ein.

Pressebericht über den Vortrag von Frau Staatsministerin Lucia Puttrich: „Was bringt uns TTIP?“

Bad Salzhausen (em): Offensichtlich hatte der Zonta Clubs Nidda Oberhessen mit der Fragestellung „Was bringt uns TTIP?“ und mit Lucia Puttrich (Hessische Staatsministerin für Bundes und Europaangelegenheiten) als Referentin ein Thema von großem Interesse angeboten. Präsidentin Gabriele Müller‐Kuhmichel konnte 80 Zuhörende im Parksaal begrüßen, darunter Zontians aus der ganzen Region und Mitglieder anderer Serviceclubs. Kammermusik, gespielt von Klaus Rühl (Klavier) und Brigitte Kanuth‐Pfeifer (Querflöte) setzte ebenso einen gastlichen Akzent wie die Bewirtung am Schluss des Abends.
mehr »

Bildnachlese zur Veranstaltung mit Frau Staatsministerin Lucia Puttrich

Bildnachlese zum Vortag von Frau Staatsministerin Lucia Puttrich zum Thema: “Haben wir etwas vom transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP?”

mehr »



Die nächsten Termine

  • Zur Zeit sind keine Termine geplant.

Nützliches